Mein Partner, eine Zumutung

Von der Partnerschaft wird, wie gesagt, häufig zu schnell zu viel erwartet. Die Hoffnungen am Start sind hoch und nach dem Beginn versinken beide wieder in ihren vormaligen Positionen, leben nebeneinander her, ohne wirklich zu lieben, weil die romantische Illusion einer lebenslangen Verliebtheit unerfüllt bleibt. Noch einmal zur Verdeutlichung: Jeder muss für sich zuerst wissen, was ihn selbst wirklich und ehrlich glücklich macht, was zu seinem glücklichen Leben authentisch dazugehört und dies verfolgen und entwickeln. Man kann nicht zuerst die Frage nach der Partnerschaft stellen und innerlich verwahrlosen, dann ist man nicht Partner, sondern eine Zumutung. Ebenso muss der Gefährte diese Frage ...


http://vorleser.blog.de


 


28.6.07 11:07

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen