Unterscheidungsfähigkeit

Durch Unterscheidungsfähigkeit. Wer durch Übungen seinen Körper zu einem geeigneten Gefäß für die richtigen Gedanken geformt hat und wenn die eigenen Gedanken schließlich klarer und reiner werden, ist die logische Folge eines derartigen Daseins, dass man sich nach der richtigen Verhaltensweise sehnt. Man erlangt einen persönlichen Anspruch nach Einheit und Integrität. Punkt. Man kann Wahrhaftigkeit dann nicht mehr nur als Freizeithobby betreiben; ab einem bestimmten Reflektions- und Entwicklungsniveau gibt es gar keine andere Alternative mehr, als ...



http://vorleser.blog.de

19.7.07 13:17

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen